// archives

Archive for February, 2009

25. Februar – Verzichten

Nach den tollen Faschingstagen kommt die Fastenzeit, die an Ostern endet. Viele Menschen fasten, indem sie weniger essen, oder sie verzichten 40 Tage lang auf Süßigkeiten und Alkohol. Falls Du auch fasten möchtest, überlege Dir doch, auf welchen Verzicht Du während dieser Fastenzeit verzichten möchtest. Verzichte beispielsweise darauf, abends zu lange aufzubleiben oder verzichte darauf, […]

24. Februar – Kerze

Kennst Du noch die Turnübung, bei dem Du dich auf den Rücken legst, die Beine senkrecht hochhebst, bis Du zum Schulterstand kommst und Dein Gewicht auf die Ellenbogen verlagerst? Du brauchst dazu nur eine weiche Decke als Unterlage, und schon kannst Du diese gymnastische Übung wieder einmal ausprobieren. Wenn dein Rücken und Deine Beine senkrecht […]

Wenn die Grippe nicht weichen will – Homöopathie bei Infekten mit Schweiß und Schwäche

Die Grippe mit Kopf- und Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Husten, Fieber schien überstanden zu sein. Doch nach einigen Tagen beginnen die Beschwerden erneut. China und Chininum arsenicosum sind zwei der homöopathischen Arzneimittel, die den Infekt beenden und Gesundheit und Wohlbefinden wieder herstellen können. Sie sollten nicht zur Selbstmedikation eingesetzt werden, sondern erst nach einer körperlichen Untersuchung von […]

6. Februar Sehen – Hören – Reden

  Der Mensch hat zwei Augen und zwei Ohren, aber nur eine Zunge; er soll also nur halb so viel reden wie sehen und halb so viel reden wie hören.   Mahatma Gandhi Probier es doch einfach mal aus. Viel Spaß dabei!          

Homöopathie hilft bei Beschwerden nach Operationen

Arnika, Ringelblume, Johanniskraut, Rittersporn, Eisenhut, Sumpfporst und das Gänseblümchen sind Pflanzen, die bei uns in der Natur und teilweise auch in Gärten wachsen. Aus ihnen werden homöopathische Arzneimittel gewonnen, die sich bei der Behandlung von Operationsfolgen und Verletzungen bewährt haben. Operationen sind eine wichtiger Bestandteil der modernen Medizin und oft lebensrettend. Doch selbst bei genauester […]

2. Februar Mudras – Die Kraft der Finger

  Das Wort Mudra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „ das, was Freude gibt“.  Mudras sind Fingergesten und ein wichtiges Ausdrucksmittel im indischen Tanz und Schauspiel, aber auch Symbole im Buddhismus und Hinduismus. Im Yoga werden Mudras die Funktion zugeschrieben, direkt auf den Organismus zu wirken.     Zum Energie auftanken: Beim Pran – Mudra […]

1. Februar – Schneeflocken

  Für heute ist in Teilen Deutschlands Schneefall gemeldet, und die ersten Schneeflocken sind schon gefallen. Wann hast Du dir das letzte Mal genau eine Schneeflocke angeschaut, sie bewußt mit Deiner Hand aufgefangen? Könntest Du noch auswendig eine Schneeflocke zeichnen, die bei sehr kaltem Wetter entstanden ist? Welcher Unterschied entsteht, wenn sich die Schneeflocke bei […]

-->