// archives

Archive for March, 2010

30. März – Kreative Ideen

  Wie kommst Du zu einer neuen Idee? Ganz einfach, indem Du Dir zunächst einmal visualisierst (bildlich vorstellst), daß sie bereits in Deinem Gehirn existiert. Statt Sprüchen zu folgen wie “keine Ahnung”, “keine Peilung”, keinen Plan” “weiß`nicht”, “bin nicht kreativ”, gehe einfach davon aus (notfalls auch, indem Du es als Hypothese annimmst) daß Du nicht nur […]

29. März Den Augenblick genießen

Frage nicht, was das Geschick Morgen will beschließen; Unser ist der Augenblick – Laß uns den genießen! Friedrich Rückert   Woran erkennst Du, daß du genießt? Bemerkst Du es unmittelbar, oder erst in Nachhinein? Welche Gefühle stellen sich beim Genießen ein? Welche Gedanken denkst Du, wenn Du genießt? Wie ist Deine Atmung und Deine Körperhaltung […]

28. März Ein Regentag

  Du hast Sehnsucht nach Sonne und Frühling, doch das warme Wetter läßt auf sich warten? Nimm Dir ein spannendes Buch, kuschele dich in eine warme Decke, mach Dir einen leckeren Tee – und genieße Deine Wohnung, Dein Zu-Hause-Sein und den Rückzug in Dein warmes Nest.

27. März Erinnerungsschätze

Das Wetter ist kalt und feucht und der ersehnte Frühling mit Sonnenschein und warmen Temperaturen will nicht kommen. Du denkst, Du kannst dieses Wetter nicht mehr aushalten, bist niedergeschlagen und ein bißchen verzweifelt. Dann lies dazu einmal die Geschichte von der Maus Frederic:   Während des Sommers lebten viele Mäuse in einem Kornfeld, und alle […]

26. März Konzentration durch das Hakini –Mudra

Lege die Fingerspitzen aneinander und halte Deine Hände dabei leicht gespreizt, wie zu einem Dach geformt. Die Finger sind nach oben gerichtet, die Hände befinden sich vor Deinem Brustbein. Atme ruhig tief in den Bauch, presse  den Bauch beim Ausatmen leicht nach innen Richtung Wirbelsäule, so daß die Luft vollständig entweichen kann. Zusätzlich kannst Du […]

25. März Vom Beginn und vom Ende

Begin at the beginning… And go on Till you come to the end: then stop!   Lewis Carol  

24. März Mut zur Lücke!

Diesen Satz hört man oft als Aufmunterungen vor Prüfungen oder wichtigen Vorträgen und Präsentationen. Er bedeutet, daß man zwar gut vorbereitet in einen Test, eine Herausforderung gehen sollte, aber eben nie alles wissen und im voraus planen kann. Vor einer wichtigen Prüfung sollte man sich eine Ruhepause gönnen, eine Lücke schaffen, daß der Geist sich […]

23. März – Harmonie

Beim Wein spricht man vom Gleichgewicht oder der Balance, wenn sich die einzelnen Geschmackskomponenten sauer, süß, bitter  und der Alkoholanteil harmonisch ergänzen oder ausgleichen, so daß sich die positiven Geschmacksqualitäten der Rebsorte zu einem positiven Gesamtbild zusammenfügen. Bist Du vielleicht zur Zeit „sauer“, hast Du vielleicht unausgegorene Ideen und Pläne? Wo bist Du eher im […]

22. März Vom Schenken Und Sich Beschenken Lassen

Wie hältst Du es mit Geschenken? Schenkst Du eher zu einem bestimmten Anlaß, zum Geburtstag, zum Hochzeitstag, zur bestandenen Prüfung, zu Weihnachten? Oder ziehst Du es vor, „mal so zwischendrin“ ein Geschenk zu machen? Wie geht es Dir und wie reagierst Du, wenn Du selbst beschenkt wirst? Bist Du vielleicht zu anderen großzügig, kannst aber […]

21. März Klarheit durch Schreiben

Du findest das geschriebene Wort im Internet, in Zeitungen und Büchern, zusammen mit Zahlen auf einem Kassenzettel vom letzten Einkauf. Die Schrift begegnet Dir als Brief, als Telefonnotiz, als Geschäftsprotokoll, als Roman. Du bewunderst vielleicht frühere Schriftzeichen wie die Keilschrift der Sumerer, die in Tontäfelchen geritzt wurde, Hieroglyphen, die auf Papyrus gemalt wurden und griechische […]

-->