// archives

Sonstiges

This category contains 17 posts

20. März Vom Willen und Können

Du kannst alles, was Du willst,   Wenn Du willst, was Du kannst!

12. März Gleichgewichts – Test

Wie steht es heute mit Deinem Gleichgewicht? Du kannst es ganz leicht mit der Baumübung herausfinden: Zieh Schuhe und Strümpfe aus, stell Dich barfuß mit leicht gegrätschten Beinen hin. Achte darauf, daß die mittlere Zehe nach vorne zeigt. Hebe Deine Arme senkrecht über den Kopf, so daß die Arme gestreckt sind und die Fingerspitzen sich […]

9. März – Vom Gleichgewicht

Wenn Dein Körper im Gleichgewicht ist, bemerkst Du in der Regel nichts davon. Du stehst sicher, gehst gerade,  Deine Arme und Beine bewegen sich harmonisch, rhythmisch. Dein Gleichgewicht ist ein perfektes Zusammenspiel aus dem Gleichgewichtssinn im Innenohr und im Kleinhirn, den Augen, Muskeln und Nerven, dem Hautsinn und dem Gehör. Doch damit Du insgesamt im […]

23. Januar Das 30 Sekunden-Programm zur Streßreduktion

  Atmen- Lächeln- Tempoverminderung 1.     Atme drei Mal langsam vollständig ein und aus. 2.     Lächle. Das entspannt die Gesichtsmuskeln. Lächle notfalls über Dich selbst. 3.     Verlangsame für einige Sekunden das Tempo (Deiner Gedanken, Deiner Tätigkeit).   Dies ist ein Sofortprogramm gegen Streß, das Du immer und überall anwenden kannst, egal ob es sich um eine […]

Rhus toxicodendron -Wenn Kälte und Feuchtigkeit krank machen

Das Arzneimittelbild ist gekennzeichnet durch große innere Ruhelosigkeit. Betroffene müssen immer in Bewegung sein, müssen ständig etwas unternehmen. Sie können nicht still dasitzen, sie müssen die Beine ständig bewegen, rutschen unruhig auf ihrem Sitz hin und her und neigen dazu, mit dem Stuhl zu kippeln. Ihre Hände spielen mit einem Gegenstand, sie trommeln oder klopfen […]

Klassische Homöopathie und Psycho-Traumatherapie

Traumafolgen können heutzutage sowohl mit individuell passenden homöopathischen Medikamenten als auch mit einer Psychotraumatherapie erfolgreich behandelt werden. Bei der Psychotraumatherapie werden verschiedene Behandlungsstrategien eingesetzt, beispielsweise  Gesprächstherapieformen , Körpertherapien, Imaginationsverfahren, das heißt die Anregung und Vorstellung heilsamer Bilder und Vorstellungen, sowie EMDR, wo mit Hilfe von geführten Augenbewegungen die belastenden Erlebnisse, die immer wieder  (als sei […]

17. April Sein Dürfen

„Der ist beglückt, der sein darf, was er ist.“ Diesen Satz hat Friedrich von Hagedorn mit dem Titel „Die Gückseligkeit“ versehen. Zum Glücklichsein gehört ganz wesentlich, daß du so sein darfst, wie Du eben bist. Erlaube es Dir selbst, täglich ein Stück mehr!  

15. April Vom Erfolg

Stell Dir vor, daß alles, was Du Dir vornimmst und beginnst, erfolgreich sein wird. So entwickelst Du ein neues Bewußtsein für Deine Fähigkeiten und Deine Potentiale. Daß heißt nicht, daß Dir nicht ab und zu auch  einmal Fehler oder Pannen unterlaufen, doch dadurch läßt Du dich auf Deinem Weg zum Erfolg nicht abhalten, sondern lernst […]

2. Februar Mudras – Die Kraft der Finger

  Das Wort Mudra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „ das, was Freude gibt“.  Mudras sind Fingergesten und ein wichtiges Ausdrucksmittel im indischen Tanz und Schauspiel, aber auch Symbole im Buddhismus und Hinduismus. Im Yoga werden Mudras die Funktion zugeschrieben, direkt auf den Organismus zu wirken.     Zum Energie auftanken: Beim Pran – Mudra […]

Prophylaxe von Advents- und Weihnachtsstress

Die Kombination von Lichtmangel, der ständige Aufenthalt in trockenen, geheizten Räumen und wenig Bewegung draußen in der frischen Luft führen oft dazu, daß das Immunsystem im Winter geschwächt ist. Streß entsteht zusätzlich durch die Weihnachtsvorbereitungen und alle anderen Arbeiten, die kurz vor Jahresende noch erledigt werden müssen. Grippe, Erkältungen, Hals- und Nebenhöhlenentzündungen und Bronchitis sind […]

-->